Die Quintessenz des Weltgeschehens.

Wenn du aufwachst, haben wir New York Times, FAZ & The Economist schon für dich gelesen und sagen dir, was wirklich wichtig ist: Präzise auf den Punkt gebracht, top recherchiert und neutral.

Spart dir 1 Stunde. Täglich.

50+ Nachrichtenquellen auf den Punkt gebracht in 5-Minuten-Zusammenfassungen. Stets mit Quellen.

Erweitert deinen Horizont.

Wir berichten ausgeglichen. Global wie national, links wie rechts – immer neutral, nie von Werbung getrieben.

Ignoriert das Drama.

Wir berichten nur das Wichtigste. Kein Feuilleton, keine Lokalkriminalität, kein künstlicher Lärm.

Wirf einen Blick auf dein Morning Briefing:

  • ????️ Politik
  • ???? wirtschaft
  • ???? Business
  • ???? Bonusinhalte

Finde raus wie unkompliziert Nachrichten sein können.

  • So schnell es geht, nur das Wichtigste.
  • Kein Nachrichtenlärm.
  • Stets neutral - weder links noch rechts.
  • 5x die Woche, um 6:00 in deinem Emailpostfach.

€2,99 pro Monat

jederzeit zum Monatsende kündbar

Nachdem du dich über unseren Partner Chargebee angemeldet hast, erhältst du jeden Werktag die whathappened-E-Mail um 6 Uhr morgens auf die Mailadresse, die du angibst. Du möchtest den Newsletter auf eine andere Adresse erhalten? Kein Problem, schreib uns an office@whathappened.io

Wer steckt hinter the whathappened?

In aller Kürze: whathappened ist ein "Passion Project" eines leidenschaftlichen Politik-Afficionados, der tagsüber in der Außenpolitik arbeitet und nachts das Weltgeschehen recherchiert. 

Dimitris Hintergrund liegt in internationaler Politik, in Ökonomie und in Business. Seine Erfahrungen erstrecken sich von der Sahara bis Sankt Petersburg. Ihm fiel auf, dass viele Menschen um ihn herum sich schwertaten, den News zu folgen – nicht, weil sie sich nicht dafür interessieren würden, sondern weil das wirklich Wichtige kaum noch vom Lärm zu unterscheiden war. Also startete er whathappened.

Was als Projekt für Freunde, Bekannte und Kollegen entstand, wurde schnell von Hunderten und dann Tausenden Menschen begeistert aufgenommen. Seit September 2018 unterstützen ihn seine Leser mit einem kleinen Beitrag, um sicherzustellen, dass whathappened völlig werbefrei arbeiten und sich laufend verbessern kann.

Copyright © 2019 whathappened

Scroll to Top